Beispiel­rechnung Wohnungs­kauf

Kalkulieren Sie Ihr Investment

Welche einmaligen Erwerbsnebenkosten und Ressourcen Sie für einen Kauf einer Wohnung als Kapitalanlage aufwenden müssen und welche Rendite Sie für Ihre Kapitalanlage erhalten, können Sie ganz unkompliziert errechnen.

Zur Veranschaulichung haben wir hier für Sie eine Beispielrechnung mit realistischen Zahlen für alle monatlichen Einnahmen und Kosten, sowie dem Kaufpreis eines Objekts zusammengestellt. Unter aktuelle Immobilienprojekte gelangen Sie zu einer Übersicht unseres Portfolios und hier können Sie sich einen Eindruck über unser Geschäftsmodell machen.

Die Beispielberechnung zeigt den enormen Vorteil der Sachwertanlage in Immobilien, da der Großteil der monatlichen Aufwendungen durch Mieteinnahmen kompensiert wird.

Beispielrechnung anhand eines Kaufpreises der Wohnung von 150.000 €.

Das sind Ihre Mieteinnahmen

Miete +500 €
Diesen Betrag zahlen die Mieter Ihrer Immobilie an Sie.

Steuervorteil  +0 €
Wir rechnen konservativ ohne Steuervorteil

Gesamteinnahmen +500 €

Das sind Ihre monatlichen Kosten

Zinsen -250 €
Das sind die Kosten für Ihre Finanzierung. Wir haben konservativ mit 2 % gerechnet.

Kredittilgung -250 €
Das ist der Anteil, der Ihre Finanzierung bei der Bank abbezahlt. Wir haben mit 2 % gerechnet.

Instandhaltung & Nebenkosten -60 €
Eigentümer werden angehalten eine kleine Rücklage für die Immobilie zu bilden. Hinzu kommen Kosten für die Haus- und Mietverwaltung.

Gesamtkosten -560 €

Gesamteinnahmen +500 €

Gesamtkosten -560 €

Monatlicher Aufwand -60 €

Immobilien als Anlage

Investment berechnen: Sachwertanlage planen mit geringem Eigenkapital

Die Beispielberechnung zeigt Ihnen den enormen Vorteil der Sachwertanlage in Immobilien. Weil der Großteil der monatlichen Aufwendungen durch Mieteinnahmen kompensiert wird.

Der große Vorteil besteht darin, dass durch die historisch niedrigen Zinsen und die eingehende Miete Ihr Immobilieninvestment zum größten Teil vom Mieter refinanziert wird. Wie sich Ihr Investment nach 10 Jahren auszahlt, erfahren Sie durch den Immobilienrechner. Probieren Sie es und lassen Sie sich verblüffen. Bei Fragen stehen wir zur Verfügung.

Vorteile eines Immobilieninvestments

  • Geringer Eigen-Aufwand durch Mieteinnahmen
  • Zusätzliche Steuervorteile
  • Risikoarm, denn Wohnungen werden immer gebraucht
  • Inflationssicher
  • Geringere monatliche Belastung
  • Hebeleffekt durch die Finanzierung
  • Wenig Schwankung im Gegensatz zu Aktien

Immobilien als Anlage

Investment berechnen: Sachwertanlage planen mit geringem Eigenkapital

Die Beispielberechnung zeigt Ihnen den enormen Vorteil der Sachwertanlage in Immobilien. Weil der Großteil der monatlichen Aufwendungen durch Mieteinnahmen kompensiert wird.

Der große Vorteil besteht darin, dass durch die historisch niedrigen Zinsen und die eingehende Miete Ihr Immobilieninvestment zum größten Teil vom Mieter refinanziert wird. Wie sich Ihr Investment nach 10 Jahren auszahlt, erfahren Sie durch den Immobilienrechner. Probieren Sie es und lassen Sie sich verblüffen. Bei Fragen stehen wir zur Verfügung.

Vorteile eines Immobilieninvestments

  • Geringer Eigen-Aufwand durch Mieteinnahmen
  • Zusätzliche Steuervorteile
  • Risikoarm, denn Wohnungen werden immer gebraucht
  • Inflationssicher
  • Geringere monatliche Belastung
  • Hebeleffekt durch die Finanzierung
  • Wenig Schwankung im Gegensatz zu Aktien